Folgende Vornamen enstprechen Ihren Suchkriterien:


Abigail

Ein in England sehr häufiger Name, dessen Herkunft hebräisch ist. Bedeutung: Vaterfreude. Bekannte Abkürzungen sind: Abby, Gail und Abbie.

Weiterlesen, Frage stellen, Kommentar hinterlassen >>

Abelina

Aus dem Hebräischen. Ein sehr wohklingender Name, der jedoch selten vorkommt. In der Bedeutung: Hauch. Bekannte Namensabkürzungen sind: Lina oder Aba.

Weiterlesen, Frage stellen, Kommentar hinterlassen >>

Viola

Ein heiterer und liebenswerter Name, der zeitlos ist. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet: das Veilchen. Ein kurzer Name, der dadurch sehr gut zu einem längeren Nachnamen passt. Im Polnischen: Wioleta; in England: Violet, Violett; in Frankreich: Violette; in Italien: Violette, Violetta. Die gebräuchlichsten Abkürzungen sind: Ota, Vita, Ola, Letta und Viv.

Die wohl prominentesten Namensträgerinnen ist die chilenische Folkloremusikerin Violeta Parra, die in Chile Heldenstatus genießt. Violeta del Cármen Parra Sandoval wurde am 14. Oktober 1917 in San Carlos in der Provinz Nuble, Region Bio-Bio, Chile geboren und verstarb 1967.

Weiterlesen, Frage stellen, Kommentar hinterlassen >>

Marcellus

Marcellus, Marzellus. Ein Name lateinischen Ursprungs, der vom römischen Kriegsgott Mars abgeleitet wird. Andere Namensformen sind: Marcelus, Marcell, Marzell, Marcelin, Marcellin, Marzellin. Im spanischen Sprachraum findet sich Marcelo, in Italien Marcello. Bekannte Abkürzungen sind: Maurus, Manu und Mano.

Read more

Weiterlesen, Frage stellen, Kommentar hinterlassen >>

Dean

Aus dem angloamerikanischen Raum. Der Name Dean war in seinem Ursprung ein Titel: Dekan; Der Älteste. Ein kurzer und einprägsamer Name, der positiv besetzt ist. Häufig als Nachnahme im angloamerikanischen Raum (James Dean, geboren am 8.2.1931, gestorben am 30. September 1955, Us-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler. Giganten,…Denn sie wissen nicht was sie tun) machten ihn schon früh zum Idol einer rebellischen Jugendgeneration). Ein kurzer Name der sich auch mit einem längeren Nachnamen gut kombinieren lässt. Einer weiter berühmter Namensvetter ist wohl die Hollywoodlegende der Schauspieler und Sänger Dean Martin, aber auch jüngere Schauspieler wie der Serienstar Dean Winchester.

Weiterlesen, Frage stellen, Kommentar hinterlassen >>

Aaron

Aus dem hebräischen, die Bedeutung des Namens als ‚der von Gott Erleuchtete‘ ist nicht gesichert; es könnte sich auch um einen Namen unbekannten ägyptischen Ursprungs handeln; in der Bibel ist Aaron der ältere Bruder des Moses und der erste Hohe Priester Israels. Als weitere bekannte Formen gelten Haroun und Harun. Bekanntester Namensvetter ist wohl, der 1977 verstorbene  King of Rock´n Roll Elvis Presley. Sein vollständiger Name lautet Elvis Aaron Presley. Verwendete Abkürzungen sind Ron, Ronnie und Ari.

Weiterlesen, Frage stellen, Kommentar hinterlassen >>